miezes welt

leben gehen.

3 Tage

Das Lernen heute lief in etwa so ab, dass ich nur Klausuren rechnete und anhand dessen merkte, was ich noch rauszufinden, bzw. zu lernen hätte. Heute nachmittag war dann das Lernen mit der Lieblingskommolitonin angesagt, sie hat anscheinend noch mehr zu tun und noch mehr Angst, was mich irgendwie auch so leicht beunruhigt. Jedoch habe ich -dank ihr- meine Vorbehalte gegen die Reaktionsgleichungen in der Chemie mit einem irgendwie doch recht raffinierten System beiseite schieben können. Auch Hybridisierung habe ich verstanden und kann es so halbwegs zuordnen. Trotzdem bleiben noch ein paar Dinge offen, wie immer, man kann nicht alles verstehen und gerade in der Chemie wird einem das auf Grund unterschiedlicher Systeme, wie was abläuft, nicht allzu leicht gemacht, manchmal erweist sich die Rumrechnerei als recht leichte Mathematik. Trotz alledem ist Chemie für mich irgendwie eins. Schwammig. Deshalb lasse ich mir bis Freitag mal nichts anmerken. Morgen wird jedenfalls erstmal versucht, alle Lücken zu füllen, bzw. alles in aller Ruhe nochmal durchzugehen, nachmittags ist wieder gemeinsames Lernen angesagt. Und so langsam steigt die Aufregung doch.

Advertisements

No comments yet»

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: